Sonntag, 2. November 2014

Ein kleiner Einblick in den Handmade-Kleiderschrank meines Schwesterherzes

  Heute möchte ich euch einfach mal rückblickend ein paar Kleidungsstücke zeigen,
die ich für mein Schwesterchen genäht habe.
Wir haben uns die Kamera geschnappt
und bei uns vor dem Haus ein kleines Fotoshooting veranstaltet.
Nein jetzt kommen keine MIRO-Ladies
sondern wirklich mal Basic-Teile und andere Schnitte.

Dieses gepunktete Shirt mit 3/4 Ärmeln ist ein Basic-Shirt aus einer Ottobre Woman, welches schon ein paar Mal für mein Schwesterchen von der Nadel gehüpft ist....

...einfach den Schnitt in der langen Version nehmen,
Ärmel verlängern und schon hat man ein Basic-Kleid.

Dann haben wir den Schnitt "Hanna" von Schnipp-Schnapp-77 auf Anhieb für GUT befunden.
Davon zeige ich euch hier 2 Versionen.
 Eine Kombination aus Jersey mit Baumwolleinsatz....

 ...oder wie hier komplett aus Jersey.

Ja und bei diesem Sweater wird der Wohlfühlfaktor ganz groß geschrieben.
Eine "MALou" von  ki-ba-doo.


Ich freue mich, wenn ich mal Zeit finde auch Teilchen für meine Lieblingsschwester zu nähen.
Hoffe, dass ich in naher Zukunft wieder öfter dazu kommen werde!!!!
Denn Ideen habe ich schon einige.
Jaaaaaa.........ich weiß, du wünscht dir einen Ballonrock,
eine Geldbörde, eine Tasche und und und... *grins*

Meine To-Do-Liste wird irgendwie nicht weniger.

In diesem Sinne... ich bin dann mal weg.

Habt einen schönen Abend und morgen einen ruhigen Wochenstart!

Eure Stephanie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen