Sonntag, 28. September 2014

Herbstzeit = Apfelzeit

Nachdem mein Vater mit einer riesen Kiste frisch gepflückter Äpfel bei uns einkehrte,
mussten diese verarbeitet werden.
Als erstes gönnten wir uns einen Apfelkuchen.

 Heute aber wurde geschält und gekocht, was das Zeug hielt....
 ...und so entstand wieder frische Apfel-Marzipan-Marmelade nach diesem Rezept 
und frischer Apfelmus.
 

Der Herbst ist doch toll, oder? Er ist so heimisch und kuschelig.
Man hat Lust neue Rezepte auszuprobieren und alles läuft irgendwie entspannter und ruhiger ab.
Ich werde nun die nächsten Tage noch mein Kürbis-Cremesuppe-Rezept weiter ausreizen und verfeinern. Die letzte war schon reinstes Fresspulver, aber da geht noch mehr!


Ja, und während Mama in der Küche am werkeln war,
hat Sohnemann fleißig Kunstwerke zu Blatt gebracht.
Wie? Ihr erkennt nicht, was das ist??????
Also das ist doch eindeutig!!! Ein Wal!

 So, jetzt heißt es aber erstmal Kuscheln mit den Kids auf dem Sofa
und wenn sie im Bett sind, wird wieder die Nähmaschine gequält.

Liebe Grüße
Eure Stephanie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen