Mittwoch, 7. Mai 2014

Wir lieben Kindergeburtstage!!!

Tja was macht FRAU, wenn sie krank zu Hause ist: In alten Fotos schnökern.
Da bin ich doch prompt bei den letzten Kindergeburtstagen hängen geblieben und musste wieder unsere Torten bewundern, die meine Lieblingsschwester und ich für die Jungs gezaubert haben.

Grundsätzlich laufen bei uns die Kindergeburtstage immer nach einem Schema ab. Wir schauen, was das Kind gerade so mag oder wofür es sich interessiert und danach wird Dekoration besorgt und Tortenzusammenstellung besprochen.

Wie ihr seht, war das in den letzten Jahren hier sehr abwechslungsreich.

Da war zum einen die Piratenparty. Alle waren als Piraten verkleidet und es wurde ein Schatz gesucht. Natürlich durfte dann auch die Piratentorte nicht fehlen.

Das Thema Feuerwehr lässt uns eigentlich nie los. Wenn man einen Feuerwehrmann in der Familie hat, ja auch kein Wunder. Also musste eine coole Feuerwehrtorte her. Gesagt getan.

 Wer Jungs hat, wird auch an diesem Thema nicht vorbei kommen. CARS und alles was dazu gehört. Da kann ich nur diese tollen essbaren Tortenaufleger empfehlen. Die gibt es mittlerweile für alle bekannten Trickfilme, die aktuell sind.

Ein bisschen Spaß muss sein! Daher probierten wir auch das Rezept für die Krümelmonstermuffins aus und ich finde, das ist uns gut gelungen.

 Momentan sind die Jungs im Minions-Fieber und somit war klar, dass zum letzten Geburtstag eine Minionstorte her musste. Auch dies haben wir umgesetzt und geschmeckt hat sie auch.

Auf die nächste Torte bin ich schon sehr gespannt. Denn es fallen Kindergeburtstag und Einschulung zusammen. Es wird eine große Sause. Daher wird es da garantiert auch wieder etwas TOLLES auf dem Tisch für unseren Großen geben.

Liebe Grüße.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen